Auflistung von Fahrzeugen aller Hersteller nach dem Baujahr!

  • 1966 - 1975 Bj. BMW 02er

    BMW 2002

    Die BMW 02er Baureihe

    Der 02er spielte eine wichtige Rolle in den 60er Jahren, die für BMW der Aufbruch zu neuen Ufern waren.

  • 1966 - 1973 Bj. Lamborghini Miura

    Lamborghini Miura

    Lamborghini Miura

    Für die meisten Kenner ist er der klassische Lamborghini schlechthin: Der Miura, von 1966 bis 1973 gebaut, war der erste radikale Sportwagen aus Sant’Agata Bolognese, das erste messerscharfe Werkzeug. Mit bis zu 283 kW (385 PS) Leistung zählte der Zweisitzer zu den stärksten Autos seiner Zeit, in der Höchstgeschwindigkeit setzte er Bestmarken.

  • 1965 - 1972 Bj. Mercedes-Benz W 108/109

    Mercedes-Benz 250 S - W 108

    Mercedes-Benz W 108 und W 109

    Die neue Oberklasse-Modellgeneration mit den Typen 250 S, 250 SE und 300 SE wird im August 1965 präsentiert. Sie treten die Nachfolge der Heckflossen-Typen 220 Sb, 220 SEb und 300 SE an. Allen drei Modellen gemeinsam ist eine von Paul Bracq gezeichnete Karosserie, deren klare Linienführung auf modisches Beiwerk verzichtet und die mit ihrer zurückhaltenden Eleganz auch heute noch zeitlos wirkt.

  • 1965 - 1966 Bj. Porsche 906 Carrera 6 Coupé

    Porsche 906 Carrera 6 Coupe

    Porsche 906 Carrera 6 Coupé

    Auf der Basis des "Ollon Villars Bergspyder", entwickelte Porsche den Typ 906 Carrera, der aber bald nur als Carrera 6 bezeichnet wurde.

  • 1964 - 2002 Bj. Nissan Silvia

    Nissan Silvia ab 1964

    Nissan Silvia / Nissan 200SX

    In den Jahren 1964–2002 wurde der Nissan 200SX / Datsun 200SX in vielen Varianten auf den Markt gebracht. Bekannt wurde das Nissan-Modell auch unter folgender Bezeichnung: - je nach Motorisierung - Nissan 180SX (in Japan), Nissan 240 SX (USA) und als Nissan Silvia oder (Baureihen S110 und S12) Nissan Gazelle in Japan u. andere Märkte. Angefangen hatte jedoch alles mit dem Datsun Coupe 1500!

  • 1964 - 1968 Bj. Lamborghini 350 GT und 400 GT

    Lamborghini 350 GT

    Lamborghini 350 GT und 400 GT

    Mit seinem ersten Serienauto, dem 350 GT, schickte Lamborghini gleich eine starke Kampfansage an die Gegner auf dem Sportwagenmarkt. Der 3,5-Liter-V12 leistete imposante 270 PS, bei einer späteren Version mit vier Liter Hubraum waren es sogar 320 PS.

  • 1963 Bj. Lamborghini 350 GTV

    Lamborghini 350 GTV

    Lamborghini 350 GTV

    Um seine Entstehung rankt sich eine Fülle von Legenden – der 350 GTV ist das Auto, mit dem die Sportwagen-Story bei Lamborghini begann.

  • 1963 Bj. Corvette C2

    1963 Chevrolet Corvette C2

    Die Legende Teil 2 - Chevrolet Corvette C2

    Die C2 ist die erste Corvette Generation im “Sting-Ray” (Stechrochen - nicht "Stingray" wie das 69 Modell) Design. Diese Bezeichnung wurde eben wegen der Ähnlichkeit des Designs des Autos mit dem Fisch aufgenommen. Die Idee kam dem damaligen General Motors Chefdesigner Bill Mitchell beim Hochseefischen. Er wollte ein Auto entwerfen, welches ein Hai ähnliches Design hat.

  • 1963 - 1965 Bj. Aston Martin DB5

    Aston Martin DB5

    Aston Martin DB5

    Als die englische Sportwagenschmiede Aston Martin im Jahre 1963 das Modell DB5 präsentierte, den Nachfolger des DB4, präsentierte, wurde die Plattform des neuen Modells vom Vorgänger übernommen, jedoch wurde die Technik überarbeitet und der und der 3,7-Liter V8 auf 4 Liter aufgebohrt, so dass bereits die Basisvariante des DB5 eine für diese Zeit schier unglaubliche PS-Zahl von 286 PS aufweisen konnte.

  • 1961 Bj. BMW 3200 CS Bertone

    BMW 3200 CS Bertone

    BMW 3200 CS Bertone

    1961 wurde auf der IAA in Frankfurt das letzte Modell der großen 8-Zylinder BMW vorgestellt, die aus dem 501 hervorgingen. Bertone-Eleganz wird bestimmend für die Linie der BMW Coupés.

  • 1961 - 1968 Bj. Mercedes-Benz W 110

    Mercedes-Benz Baureihe W 110

    Mercedes-Benz W 110

    1961 stellt Mercedes-Benz die Heckflossen-Modelle der Baureihe 110 vor (Umgangssprachlich auch als „kleine Heckflosse“ bezeichnet), welche die Ponton-Reihe W 120 / W 121 ersetzten.

  • 1959 - 1970 Bj. Datsun Sport - Fairlady

    Datsun SP211 - 1958

    Datsun Sport (Fairlady) - Modelle von S211 - 311

    Der Datsun Sport (in Japan Fairlady genannt) war ein Roadster aus den 60er Jahren, der von Nissan hergestellt wurde. Die Serie wurde als Vorläufer der Z-Serie in der Fairlady-Linie bezeichnet und bot eine preisgünstige Möglichkeit zu den europäischen MG und Triumph Sportwagen. Die Linie fing 1959 mit dem "S211" an und ging bis 1970 mit dem "SP311" und "SR311".

  • 1959 - 1968 Bj. Mercedes-Benz W 111/112

    Mercedes-Benz 220 b W 111

    Die Heckflossenmodelle - W 111 und W 112

    Im August 1959 wird ein grundlegend überarbeitetes Pkw-Programm vorgestellt. Unter dem Motto „Die neuen Sechszylinder – Eine Klasse für sich“ erscheinen als Nachfolger der bisherigen Sechszylindertypen die drei vollkommen neu konstruierten Modelle 220 b, 220 Sb und 220 SEb der Baureihe W 111.

  • 1958 – 1965 Bj. Auto Union 1000 Sp

    Auto Union 1000 Sp Coupe

    Auto Union 1000 Sp

    Die Auto Union GmbH präsentierte den Auto Union 1000 Sp (kurz AU 1000 Sp) im Jahr 1957 auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt. Dort wurden erstmals Modelle mit dem auf 1.000 ccm vergrößerten Dreizylinder Zweitaktmotor vorgestellt. Der AU 1000 Sp war der erste zweisitzige Sportwagen des Unternehmens nach dem Zweiten Weltkrieg und basierte auf dem Auto Union 1000 S.

  • 1957 Bj. Mercedes-Benz 300 SLS - W 198

    Mercedes-Benz 300 SLS (W 198)

    Mercedes-Benz 300 SLS

    Wer berühmte Eltern hat, braucht sich um seine eigenen Bekanntheit nicht groß zu sorgen, selbst wenn die Verfügbarkeit auf dem Markt gleich Null ist.

  • 1956 – 1958 Bj. DKW Monza

    DKW Monza / DKW 3=6 Monza

    DKW Monza / DKW 3=6 Monza

    Der DKW Monza (auch unter DKW 3=6 Monza oder 3=6 Monza Coupé bekannt) erblickte 1956 das Licht der automobilen Welt. Dabei handelt es sich um ein 2+2-sitziger Sportwagen auf einem Fahrgestell des "Großen DKW 3=6" (F93).

  • 1955 Bj. Mercedes-Benz 300 SLR - W 196 S

    Mercedes-Benz 300 SLR (W 196 S)

    Mercedes-Benz 300 SLR - Mille Miglia

    Der Mercedes-Benz 300 SLR war eine äußerst gelungene Kombination der mit dem 300 SL von 1952 gewonnenen Erfahrungen und der Technik des Formel 1 Wagens. Sein Motor basierte auf dem M 196 R, dem Aggregat des Formel 1-Wagens, wurde jedoch auf 3 Liter vergrößert. 1955 gewinnt Mercedes-Benz mit dem Rennsportwagen 300 SLR (W 196 S) die Sportwagen-Weltmeisterschaft.

  • 1955 Bj. BMW Isetta

    BMW Isetta Standart

    BMW Isetta - Die Knutschkugel

    Die BMW Isetta ist ein Rollermobil des Unternehmens BMW der 1950er Jahre. Sie feierte am 5. März 2005 ihren 50. Geburtstag. Die Isetta wurde im Volksmund auch Asphaltblase und Knutschkugel genannt. Wegen der ungewöhnlichen Türkonstruktion hatte sie noch weiter Spitznamen wie zum Beispiel Halleluja-Auto und Advents-Auto.

  • 1955 Bj. BMW 507

    BMW 507

    BMW 507 - Einer der schönsten Roadster seiner Zeit

    Der BMW 507 wurde in den USA erfunden. Die ersten konkreten Überlegungen zum Bau eines Zweisitzers fanden 1954 statt. Dieser sollte der Marke BMW als sportliches Flaggschiff ein moderneres Image verschaffen.

  • 1955 - 1963 Bj. Mercedes-Benz W 121 B II

    Mercedes-Benz 190 SL - Cabrio

    Mercedes-Benz 190 SL

    Mercedes-Benz W121 - Kaum ein Auto-Klassiker verströmt den Charme der späten 50er Jahre so perfekt wie dieses Mercedes-Benz Cabrio. Neben der zeitlosen Eleganz dieses Touren-Sportwagens faszinieren die Besitzer und Bewunderer dieses Fahrzeugs gleichermaßen die nachfolgenden Anekdoten und Legenden, die sich um dieses Cabrio/Coupé ranken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!