Auflistung von Fahrzeugen aller Hersteller nach dem Baujahr!

  • 2003 - 2010 Bj. BMW 6er E64, E63

    BMW 6er E63 Coupe

    BMW 6er Reihe die Zweite Genaration!

    Die zweite BMW 6er-Baureihe wird seit 2003 mit der internen Bezeichnung BMW E63 hergestellt. (Das 6er Cabrio wird BMW-intern als E64 bezeichnet.) Der BMW E63, der ein Coupé der 6er-Reihe von BMW ist, basiert auf der Plattform des E60 aus der 5er-Reihe und stellte sich 2003 als Nachfolger des 1999 eingestellten 8er-Coupés E31 vor. Die Bezeichnung „6er“ stammte von der 1989 eingestellten Baureihe E24. Seit 2004 sind alle Modelle des E63 unter der internen Bezeichnung E64 auch als Cabrio erhältlich.

  • 2003 - 2009 Bj. Mercedes-Benz SLR McLaren

    Mercedes-Benz SLR McLaren

    McLaren Mercedes SLR

    Der SLR - jeder will ihn haben oder wenigstens mal fahren. Doch das ist nur sehr wenigen, gut betuchten und erlesenen Menschen gegönnt. Dieser Mercedes Mclaren SLR ist wohl der begehrenswerteste Supersportler der in Zusammenarbeit mit AMG und McLaren entwickelt wurde.

  • 2003 - 2006 Bj. Porsche Carrera GT

    Porsche Carrera GT

    Porsche Carrera GT

    Porsche präsentierte im März 2003 erstmals seinen Supersportwagen Carrera GT (Typ 980) auf dem Genfer Salon. Damit zeigte der Hersteller nicht nur was im Sportwagenbau derzeit möglich war, sondern gab mit diesen Fahrzeug auch einen Ausblick auf mögliche künftige Porsche-Technologien.

  • 2003 - 2005 Bj. Smart Roadster (Coupe) - Baureihe 452

    Smart Roadster

    Smart Roadster (-Coupe)

    Der Smart Roadster sollte Kompakt, Fahrspass vermitteln und natürlich smarttypisch sein, mit diesen Vorraussetzungen begann im Herbst 1998 die Entwicklung des kleinen Roadsters. Markteinführung des Smart Roadsters war im April 2003 mit einer 60 kW starken Motorvariante.

  • 2003 - 2004 Bj. Porsche 911 GT3 RS

    Porsche 911 GT3 RS

    Porsche 911 GT3 RS (Typ 996)

    Im Herbst 2003 legte der Hersteller Porsche, basierend auf dem Typ 996 GT3, eine weitere Variante des 911er auf und setzte damit seine Modell-Offensive fort. Dabei handelt es sich um eine limitierte Serie des GT3 Clubsport und hört auf die Bezeichnung GT3 RS.

  • 2002 Bj. Maybach 57 / 62

    Maybach 57 und 62

    Maybach 57 und 62

    In der Fortsetzung der Tradition der „Großen Mercedes“ im Unternehmen zeigt die Daimler-Benz AG auf der 32. Tokyo Motor Show im Oktober 1997 als Vorgeschmack auf ein künftiges Fahrzeug zunächst eine Studie der Extraklasse des Luxusautomobils von morgen. Dort trägt sie den Namen Mercedes-Benz Maybach. Zur Markteinführung fünf Jahre später jedoch wird Maybach als eigenständige Marke wiederbelebt.

  • 2002 - 2009 Bj. Nissan 350Z

    Nissan 350Z

    Nissan 350Z

    Der 350Z (in Japan Nissan Fairlady Z genannt) ist die fünfte Generation der Z-Sportwagenreihe vom Hersteler Nissan, die von Mitte 2002 bis Sommer 2009 gebaut wurde.

  • 2002 - 2009 Bj. Mercedes-Benz E-Klasse Baureihe 211

    Mercedes-Benz E-Klasse Baureihe 211

    Mercedes-Benz Baureihe 211

    Die Baureihe 211 von Mercedes-Benz ist die dritte Baureihe der E-Klasse und wurde im Jahr 2002 auf dem Markt gebracht.

  • 2001 Bj. Mercedes-Benz F400 Carving Concept

    Mercedes-Benz F400 Carving Concept

    F400 Carving Concept

    Wie jedes Jahr wollen uns die Autohersteller den Sommer mit offenen Fahrzeugen versüßen und hierbei ist meist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Mercedes Benz F 400 Carving jedoch ist wohl der außergewöhnlichsten Roadster der Welt.

  • 2001 - 2008 Bj. BMW 7er (E65)

    BMW 7er E65

    Der BMW 7er (E65)

    Der BMW E65 ist ein Oberklassefahrzeug der 7er-Automobilbaureihe von BMW und wurde 2001 als Nachfolger des E38 vorgestellt.

  • 2000 - 2006 Bj. BMW X5 E53

    BMW X5 E53

    Der BMW X5 - BMWs erster SUV!

    Der in den USA 1999 vorgestellte BMW X5, ist ein mit mittig geteilter Heckklappe und Allrad angetriebener Kombi. Der BMW X5 ist der erste von BMW auf den Markt gebrachte „geländeartig“ gleichende Wagen.

  • 1998 – 2006 Bj. Audi TT 8N

    Audi TT Typ 8N – 1. Generation

    Audi TT Typ 8N – 1. Generation

    Der Sportwagen Audi TT mit der internen Bezeichnung 8N ist die erste Baureihe von diesem Modell. Angeboten wurde er von 1998 bis 2006, sowohl als sportliches Coupé mit 2+2 Sitzen sowie als zweisitziger Roadster mit variablem Dach.

  • 1998 - 2007 Bj. Smart Fortwo - Baureihe 450

    smart fortwo

    Smart Fortwo

    Der Smart Fortwo (als Marke: smart fortwo), der bis Anfang 2004 als Smart City-Coupé bezeichnet wurde, ist ein kleines Stadtauto. Er ist das erste Modell von Smart. Die Entwicklungen begannen ursprünglich als Swatch-Car von Nicolas G. Hayek in Zusammenarbeit mit Volkswagen, jedoch konnte sich VW nicht zur Produktion entschließen, und es kam zu Streitigkeiten mit Hayek. 1995 wurden erste Designstudien des Smart Fortwo auf der IAA vorgestellt.

  • 1998 - 2005 Bj. Mercedes-Benz S-Klasse Baureihe 220

    Mercedes-Benz S-Klasse Baureihe 220

    Mercedes-Benz Baureihe 220

    Auf dem Pariser Automobilsalon im September 1998 werden der Öffentlichkeit sechs S-Klasse-Limousinen der Baureihe W 220 vorgestellt, die nach siebeneinhalb Jahren die Nachfolge der Typenreihe W 140 antreten. Im direkten Vergleich wirkt sie fast zierlich: Die Designer schaffen es, Raum und Auftritt in einer deutlich filigraneren Karosserie unterzubringen. Geblieben ist der Anspruch, weiterhin ein Trendsetter für die gesamte Automobilentwicklung zu sein.

  • 1997 Bj. Corvette C5

    Chevrolet Corvette C5

    Chevrolet Corvette C5 - Die fünfte Generation

    Hervorragende Bremsen, gute Lenkung, Fahrkomfort, Platz und Ergonomie, mit diesen Vorraussetzungen debütierte 1997 die C5, Corvettes neueste Generation. Und erstmals waren auch drei Karosserievarianten wählbar (Coupe, Targa und Cabrio).

  • 1997 Bj. Alfa Romeo Scighera

    Alfa Romeo Scighera - Studie

    Scighera von Italdesign

    1997 wurde auf dem Genfer Salon erstmals der auf der Technik des Alfa 164 basierende Scighera (Studie) von Italdesign präsentiert. Der schmucke Flügeltürer, dessen Entwicklung von Fabrizio Giugaro betreut wurde, hätte dabei durchaus auch ein BMW sein können.

  • 1997 - 2004 Bj. Mercedes-Benz A-Klasse (W 168)

    Mercedes-Benz A-Klasse

    Mercedes-Benz A-Klasse (W 168)

    Im Herbst 1997 wurde die A-Klasse (Baureihe 168) erstmals vorgestellt und ist die erste Modellreihe der Kompaktklasse von Mercedes Benz. Die A-Klasse wurde auch als "Baby-Benz" bezeichnet,  ein Spitzname der zuvor bereits für die 190er-Reihe verwendet wurde. Mercedes bezeichnet seine Kurzversion intern W 168 und die im Frühjahr 2001 eingeführte Langversion als V 168.

  • 1995 - 2003 Bj. BMW 5er E39

    BMW 5er E39

    Die vierte Generation - Der BMW 5er E39

    Ab September 1995 bis 2003 - Der BMW E39 gehört zu der inzwischen nicht mehr hergestellten 4. Generation der 5er-Reihe von BMW. Sie erschien im Dezember 1995 als Nachfolger der Baureihe E34 und wurde bis 2003 hergestellt. Zur Markteinführung war der E39 nur als Limousine mit vier Türen erhältlich, erst im März 1997 fand die Vorstellung der Kombi-Version unter der Bezeichnung Touring mit den traditionellen L-förmigen Rücklichtern statt.

  • 1995 - 2002 Bj. Mercedes-Benz E-Klasse Baureihe 210

    Mercedes-Benz E-Klasse Baureihe 210

    Mercedes-Benz Baureihe 210

    Die Mercedes-Benz E-Klasse der Baureihe 210 gehört zur oberen Mittelklasse und wurde als Nachfolger der Baureihe 124 im Mai 1995 auf dem Markt gebracht.

  • 1994 - 2001 Bj. BMW 7er E38

    BMW E38 750iL 12 Zylinder

    3.Generation BMW 7er (E38) - Bauzeit 1994 bis 2001

    1994 wurde die dritte Generation des 7er BMW's mit der internen Bezeichnung E38 eingeführt. Äußerlich unterschied sich der E38 zu seinem Vorgänger dadurch, das er nun breiter und sportlicher wirkte. Auffälligstes Merkmal waren die allgemein breiteren Nieren, die nun an der Motorhaube befestigt waren und die runden Scheinwerfer die sich hinter einem rechteckigen Glas versteckten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung!